Startseite   Aktuelles   Einsteiger   DARC-Info   Funkpraxis   CQ DL   DARC Verlag  
  Startseite  >   Distrikt Ruhrgebiet  >   Ortsverband Gladbeck   >  Kid's Days  >  Vorbericht der RN 2002    
 
Navigation
Ortsverband Gladbeck
Aktuelles aus L03
Terminkalender
Etwas über uns
DX-Expeditionen
Kid's Days
Vorbericht der RN 2002
Bericht der WAZ
Bericht der RN
Fotoalbum (DL5YAM)
Fotoalbum (DC4QI)
Fotoalbum (DG2YWS)
Unsere Fotoalben
Ältere Rundschreiben
Kontakt mit uns
RSS-Feeds
Rundspruch
Nordrhein und Ruhrgebiet
Neues Design
Zum *.mp3-Service

 

Vorbericht und Einladung zum Kid's Day 2002

Copyrights © 03.01.2002 by RN / RuhrNachrichten

Kinder funken um die Welt

DARC lädt ein

Bald ist es soweit: Am Samstag, 5. Januar, ist "Kid's Day". An diesem Tag dürfen Kinder weltweit an die Funkgeräte. Auch die Gladbecker Radioamateure machen mit. Die Mitglieder des Deutschen Amateur-Radio-Clubs (DARC) wollen jungen Leuten ihr Hobby vorstellen. Im Vereinsheim in der Albert-Schweitzer-Schule zeigen die Amateurfunker von 14 bis 18 Uhr, wie Kontakt zu anderen Menschen in der Welt aufgenommen wird.

Erinnerungsdiplom

"Kid's Day wird seit einigen Jahren mit großer Beteiligung in den USA durchgeführt und erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit", sagt Marvin Kamrath, Vorsitzender des Vereins. Unter Aufsicht erfahrener Funker darf jeder Teilnehmer selbst einmal mit Kindern in fernen Ländern reden: Ausgetauscht werden Name, Alter, Ort und Lieblingsfarbe.

Bei einem Spiel können die Kinder und Jugendlichen außerdem zeigen, wie gut sie mit der Morsetaste umgehen können. Wer seinen Namen morsen kann, erhält ein Erinnerungsdiplom. Der ganze Spaß kostet keinen Cent und Süßigkeiten gibt es ebenfalls kostenlos.

Ausbildung möglich

"Sollte durch die Aktion bei den jungen Leuten Interesse am Amateurfunk geweckt werden, so bietet der DARC-Ortsverband eine Ausbildung zur Erlangung des Amateurfunkzeugnisses an", erhofft sich Kamrath neue Mitglieder. Es gibt inzwischen eine Lizenz für Einsteiger, die eingeschränkten Funkbetrieb erlaubt. Bei Interesse wird bis zu den höchsten Lizenzklassen ausgebildet. Ein Mindestalter für die Prüfung wird nicht mehr gefordert. Weitere Informationen erhalten Interessenten beim Vereinsvorsitzenden oder im Internet www.l03.de.


 
Aktuelles
Das Rundschreiben 2/2018 liegt vor:
  • Protokoll der JHV 2018
  • Der OV-Vorstand wurde neu gewählt
mehr...

Terminkalender 2018
mehr...


 
 
© 2018 Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. | Login | Impressum | Kontakt- und Supportformular | Online Formulare | FAQ | Suche w7400cms