Startseite   Aktuelles   Einsteiger   DARC-Info   Funkpraxis   CQ DL   DARC Verlag  
  Startseite  >   Distrikt Ruhrgebiet  >   Ortsverband Gladbeck   >  Etwas über uns  >  Partnerschaften    
 
Navigation
Ortsverband Gladbeck
Aktuelles aus L03
Unser OV in der Presse
Update OV-Chronik
Terminkalender
Etwas über uns
Die Gründungsphase
Die nächsten Jahre
Neue Räumlichkeiten
Partnerschaften
Der OV L03 heute
Chronik - Update
* Spielregeln *
Eine Woche DQ2006L
Partnerschaft *Komi*
Antennenbau
DX-Expeditionen
Kid's Days
Unsere Fotoalben
Ältere Rundschreiben
Kontakt mit uns
RSS-Feeds
Rundspruch
Nordrhein und Ruhrgebiet
Neues Design
Zum *.mp3-Service

 

Partnerschaften

Ein wichtiges Argument des OV L03 gegenüber der Stadtverwaltung war immer die Kontaktpflege zu den Funkamateuren in den Gladbecker Partnerstädten. Bereits seit 1971 bestehen freundschaftliche Beziehungen zu Marcq-en-Baroeul in Frankreich, die sich in einer ständigen Funkbrücke und fast jährlichen gegenseitigen Besuchen gefestigt haben. Größte Aktion in dieser Serie war eine Busfahrt von 41 Gladbeckern nach Marcq. Weiter unterhält der OV Gladbeck seit 1977 enge Kontakte zu den Amateuren der Partnerstadt Schwechat bei Wien. In Frankreich war André‚ Roussel, F6AAU, der Motor der Beziehungen, in Österreich Helmut Herold, OE3UHC. Vor der Busfahrt nach Frankreich
   
Meeting in Schwechat Im Juni 1983 besuchte eine Gruppe von 21 Gladbeckern die Freunde in Schwechat. Sie bekamen dort ein Programm geboten, das sie wohl zeit ihres Lebens nicht vergessen werden. Der größte Höhepunkt in der Schwechat- Freundschaft war wohl der Besuch von 15 Schwechater Funkamateuren im Mai/Juni 1984 in Gladbeck. Die Gladbecker waren in der Schuld der Österreicher. Ein vom derzeitigen OVV, Marvin Kamrath, DL2VB, mit seinen Helfern ausgearbeitetes Programm für diesen Besuch fand große Zustimmung sowohl bei den Gästen als auch bei den eigenen OV-Mitgliedern. Bei all diesen Veranstaltungen zeigte sich die Stadt Gladbeck immer sehr großzügig in finanzieller Hinsicht, sei es durch Fahrtkostenzuschüsse, Kostenübernahme für eine Stadtrundfahrt oder ein Abendessen für Gäste und Gastgeber.
   
Besonders über die Begegnungen mit den Freunden aus Marcq-en-Baroeul und Schwechat gäbe es viel zu erzählen, über Ausflüge, Besuche von Kultureinrichtungen, Grubenfahrten, Rundflüge, gemeinsam durchgeführte Conteste und vieles mehr. Die Verbindungen sind so tiefreichend, daß zum einen André‚ Roussel, F6AAU, zwei Gladbecker Kinder aus einem Kinderheim adoptiert hat und zum anderen Helmut Herold, OE3UHC, Taufpate bei der jüngsten Tochter von DL2VB und DD1QZ geworden ist. OE3UHC
   
DL2VB und G3TZZ Auch zu Enfield bei London besteht eine Funkbrücke. Im Mai 1985 konnte der OV Gladbeck bei der OV-Versammlung den Bürgermeister der Stadt Enfield, John Jackson, G3TZZ, begrüßen.
   
Am 9. August 1989 wurde im Clubheim des Ortsverbandes Gladbeck in Beisein von Herrn Bürgermeister Röken ein historischer Vertrag zwischen dem Distrikt Ruhrgebiet und der autonomen Republik Komi in Rußland geschlossen. Ziel dieser Vereinbarung sind menschliche Kontakte und technische Hilfeleistung. Dieses Abkommen wird seither vom Distrikt mit viel Leben gefüllt; auch in Gladbeck konnten wir verschiedentlich Gäste aus dem fernen russischen Polarkreisgebiet willkommen heißen. DF1QM bei einer Rede vor der Komi-Delegation
   
Die Russen sind in Gladbeck
   
Zurück Neue Räumlichkeiten Der OV L03 heute Weiter

 
Aktuelles
Das Rundschreiben 6/2018 liegt vor:
  • Distrikts-Versammlung in Gladbeck
  • Neue YL-Referentin
  • EMV-Seminar im OV-Heim
  • Artikel bei HeiseOnline
  • Ergebnisse Fruehlings-Contest
mehr...

Update OV-Chronik
hier entlang

Terminkalender 2018
mehr...


 
 
© 2018 Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. | Login | Impressum | Kontakt- und Supportformular | Online Formulare | FAQ | Suche w7400cms