Startseite   Aktuelles   Einsteiger   DARC-Info   Funkbetrieb   CQ DL   DARC Verlag  
  Startseite  >   Distrikt Ruhrgebiet  >   Ortsverband Gladbeck   >  Ältere Rundschreiben  >  Jahrgang 2003  >  RundMail 9/2003   07.03.2021 - 22:03:20  
 
Navigation
Ortsverband Gladbeck
Aktuelles aus L03
cq-L03
Unser OV in der Presse
Lizenzkurs
Terminkalender
Etwas über uns
Update OV-Chronik
DX-Expeditionen
Kid's Days
Unsere Fotoalben
Ältere Rundschreiben
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
RundMail 11/2003
RundMail 10/2003
Bericht Guernsey
RundMail 9/2003
RundMail 8/2003
RundMail 7/2003
RundMail 6/2003
RundMail 5/2003
RundMail 4/2003
RundMail 3/2003
RundMail 2/2003
Einladung JHV
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998


Obligatorisch
Kontakt mit uns
Impressum
Datenschutzerklärung


 

01.09.2003 - Rundschreiben 9/2003

Hallo zusammen,

am kommenden Wochenende läuft der KW-Fieldday in SSB und gleichzeitig der IARU Region 1 VHF-Contest. Eine Möglichkeit, mal wieder verstärkt Funkbetrieb aufzunehmen! Auf 2 m wollen wir erneut Erfahrungen sammeln mit unserer modifizierten Antennenanlage in Gahlen. Den SSB-Fieldday auf KW haben wir nicht angemeldet, so daß wir ungezwungen an die Sache herangehen können.

Es wäre eine Chance für die Klasse-2-Lizenzen, erste Erfahrungen in einem KW-Contest zu sammeln. Wir würden das Log auch nur als Checklog einreichen, zumal wir dieses Jahr sowieso nicht an der Clubmeisterschaft teilnehmen. Getestet würde in der Klasse Open B, also mit 100 W und freier Antennenwahl. Wir werden in diesem Fall auch die vorhandenen Antennen auf dem Fielddayplatz nutzen. Ich bin gespannt, ob das Interesse der "Neulinge" wirklich groß ist! Übrigens sehe ich nicht das Problem, daß Klasse-2-Inhaber nicht an Clubstationen arbeiten dürfen, wie im DL-Rundspruch veröffentlicht. Das widerspricht klar den Bestimmungen der Amateurfunkverordnung, wonach der OP an einer Clubstation gemäß den Bedingungen seiner Lizenzklasse Betrieb machen darf. Und Klasse 2 darf nun einmal jetzt auf KW!

Das in der OV-Rundmail 7/2003 angekündigte Projekt "Fundament für den neuen KW-Gittermast" ist in die Tat umgesetzt worden. Der Fuß steht, und am kommenden Wochenende soll auch der Mast errichtet werden. Die Zutaten (Seile, Kurbel usw.) sind beschafft worden. Die bisher im Laufe des Jahres angefallenen Arbeiten an den Antennenanlagen und Masten in Gahlen haben unsere OV-Kasse sehr gebeutelt. Es ist nun mal nicht alles zum Nulltarif zu bekommen. Wenn wir zur Sicherheit der Leute einen Hubwagen mieten, damit niemand in schwindelnder Höhe sich in Lebensgefahr begeben muß, dann ist das eben teuer. Auch ein Bagger für das Mastfundament und der benötigte Beton verschlingen so manchen EURO! Hinzu kommt noch ein Schaden, den wir an einem Hubwagen verursacht haben.

Auf den neuen Mast soll eine optimale und sehr gut funktionierende KW-Antenne, gedacht ist an eine 3-Element-Quad. Das Vorhaben muß aber nach der jetzigen Kassenlage zurückgestellt werden. Es sei denn, es finden sich bereitwillige Spender, die diesen Komfort in Zukunft auch nutzen wollen. Überlegt mal, ob jemand aus dem OV zu Hause solche Antennenanlagen bauen könnte, wie wir sie in Gahlen haben! Ich appelliere hier an alle Mitglieder, einmal zu überlegen, ob sie nicht zu einer Geldspende für die KW-Antenne auf dem Fielddayplatz bereit wären. Die Konto-Nr. des OV L03 lautet 14 558 400, Blz. 422 600 01, bei der Volksbank Gladbeck. Unser Kassierer wird mich über eingegangene Spenden auf dem Laufenden halten. Ich hoffe, er hat viel zu berichten!

Wir werden auch in nächster Zeit bei den Clubabenden sammeln. Aber dann trifft es wieder nur die Aktiven, die sowieso schon einen Großteil der Aktivitäten und Arbeiten leisten.

Ansonsten geht alles im Club seinen gewohnten Gang. Macht Euch schon mal Gedanken, ob wir nächstes Jahr wieder an der Clubmeisterschaft teilnehmen sollen und inwieweit Ihr Euren Beitrag dazu leisten wollt und könnt. Auch für dieses Projekt käme uns eine verbesserte Antennenausstattung zugute. Wir konnten ja bekanntlich im Vorjahr einen hervorragenden 7. Platz belegen. Das wäre vielleicht noch verbesserungswürdig!

Zum Schluß möchte ich noch zwei neue Mitglieder im OV Gladbeck begrüßen: Volker, DG4JJ, hat seinen OV von L29 nach L03 gewechselt. Des weiteren will Michael, DG2YMG, von L13 zu uns kommen. Ein herzliches willkommen Euch beiden!

vy 73 - Marvin Kamrath, DL2VB, OVV L03

Liebe Freunde,

im Nachtrag zur OV-Rundmail 9/2003 mache ich noch auf folgendes aufmerksam:

Es besteht auch die Möglichkeit, für den OV zu spenden und dafür eine Zuwendungsbestätigung zu erhalten. Das Verfahren läuft so:

Die Spende wird an den DARC in Baunatal überwiesen.
Konto-Nr. 631 515,
Blz. 520 641 56,
Raiffeisenbank Baunatal.

Als Verwendungszweck bitte Eure vollständige Anschrift und den DOK angeben, für den die Spende bestimmt ist (natürlich L03!). Die Spende wird von Baunatal aus auf das OV-Konto weitergeleitet. Der Spender erhält aus Baunatal eine Spendenbescheinigung.

Ich hoffe, hiermit Eure Spendenfreudigkeit für das Antennenprojekt weiter gesteigert zu haben!

vy 73 - Marvin Kamrath, DL2VB, OVV L03


 
Aktuelles
70 Jahre DARC
  • Eine E-Mail von Carmen, DM4EAX

Pfeil rechts mehr

 
 
© Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. | Kontakt- und Supportformular Mgl. L03 | w7400cms
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.    Mehr erfahren