Startseite   Aktuelles   Einsteiger   DARC-Info   Funkbetrieb   CQ DL   DARC Verlag  
  Startseite  >   Distrikt Ruhrgebiet  >   Ortsverband Gladbeck   >  Ältere Rundschreiben  >  Jahrgang 2001  >  Vorabinfo Kid's Day   07.03.2021 - 22:03:32  
 
Navigation
Ortsverband Gladbeck
Aktuelles aus L03
cq-L03
Unser OV in der Presse
Lizenzkurs
Terminkalender
Etwas über uns
Update OV-Chronik
DX-Expeditionen
Kid's Days
Unsere Fotoalben
Ältere Rundschreiben
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Vorabinfo Kid's Day
RundMail 8/2001
Abschlußfete L03
Contest+Ehrung
UKW-Contest Juli
Grillfest
RundMail 3/2001
Protokoll JHV
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998


Obligatorisch
Kontakt mit uns
Impressum
Datenschutzerklärung


 

28.12.2001 - Vorabinfo zum Kid's Day in 2002

Kid's Day - Tag der Kinder bei DL0GL am 5. Januar 2002

Die US-amerikanischen Amateurfunkverbände veranstalten am Samstag, 5. Januar 2002, einen Tag der Kinder, genannt "Kid's Day". An diesem Tag haben Kinder an den Amateurfunkstationen das Wort.

Kid's Day soll jungen Menschen durch eigenes Erleben den Amateurfunk nahe bringen, damit sie vielleicht selbst Funkamateure werden wollen. Und es gibt Funkamateuren die Möglichkeit, einmal die Station mit ihren Kindern zu teilen. Die Mitglieder des Deutschen Amateur-Radio-Clubs, Ortsverband Gladbeck, wollen das aber nicht nur mit ihren Kindern tun, sondern laden herzlich interessierte Kinder und Jugendliche zum Mitmachen ein. Die Aktion läuft am Samstagnachmittag von 14.00 bis 18.00 Uhr im Vereinsheim in der Albert-Schweitzer-Schule in Gladbeck-Ellinghorst.

Vorsitzender Marvin Kamrath: "Kid's Day wird seit einigen Jahren mit großer Beteiligung in den Staaten durchgeführt und erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit." Ausgetauscht werden zwischen den Kindern per Funk Name, Alter, Ort und Lieblingsfarbe. Unter Aufsicht lizenzierter Funkamateure können sich die Kinder an der Gladbecker Clubstation darüber hinaus mit Kids in aller Welt austauschen und plaudern. International wird der Funkverkehr in englisch abgewickelt. Da aber nicht nur in Gladbeck, sondern auch in vielen anderen deutschen Ortsverbänden die Clubstationen teilnehmen, wird natürlich auch deutsch gesprochen.

Bei der Gelegenheit soll aber nicht nur traditioneller Sprech- und Morsefunk, sondern auch moderner Computergestützter Amateurfunk gezeigt werden. Ein Spiel soll alte und neue Technik verbinden: Wer es schafft, seinen Namen mit einer Morsetaste zu "geben", erhält ein Erinnerungsdiplom. Bedingung: Die mit der Morsetaste gegebenen Zeichen müssen auf einem Computer-Monitor zu lesen sein! Selbstverständlich ist der Besuch bei den Funkamateuren mit keinerlei Kosten verbunden, ein paar Süßigkeiten zum Naschen sind natürlich auch vorrätig!

Kamrath: "Sollte durch die Aktion Kid's Day bei den jungen Leuten Interesse am Amateurfunk geweckt werden, bietet der DARC- Ortsverband Gladbeck eine Ausbildung zur Erlangung des Amateurfunkzeugnisses an." Es gibt inzwischen auch eine Einsteiger-Lizenzklasse, die Amateurfunk in eingeschränkter Form ermöglicht. Bei Interesse wird bis zu den höchsten Lizenzklassen einschließlich aller technischen Kenntnisse und Morsen ausgebildet. Ein Mindestalter für die Amateurfunkprüfung gibt es nicht mehr.

Ansprechpartner für Rückfragen ist der Vereinsvorsitzende:
Marvin Kamrath, Tel. (0 20 43) 4 57 15, E-Mail: MKamrath@t-online.de


 
Aktuelles
70 Jahre DARC
  • Eine E-Mail von Carmen, DM4EAX

Pfeil rechts mehr

 
 
© Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. | Kontakt- und Supportformular Mgl. L03 | w7400cms
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.    Mehr erfahren