Startseite   Aktuelles   Einsteiger   DARC-Info   Funkbetrieb   CQ DL   DARC Verlag  
  Startseite  >   Distrikt Ruhrgebiet  >   Ortsverband Gladbeck   >  Ältere Rundschreiben  >  Jahrgang 2001  >  RundMail 3/2001   07.03.2021 - 22:03:04  
 
Navigation
Ortsverband Gladbeck
Aktuelles aus L03
cq-L03
Unser OV in der Presse
Lizenzkurs
Terminkalender
Etwas über uns
Update OV-Chronik
DX-Expeditionen
Kid's Days
Unsere Fotoalben
Ältere Rundschreiben
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Vorabinfo Kid's Day
RundMail 8/2001
Abschlußfete L03
Contest+Ehrung
UKW-Contest Juli
Grillfest
RundMail 3/2001
Protokoll JHV
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998


Obligatorisch
Kontakt mit uns
Impressum
Datenschutzerklärung


 

14.04.2001 - Rundschreiben 3/2001

Unser OV-Mitglied Alfred Reichel, DF1QM, wurde auf der Distriktsversammlung am 07.04.2001 in Duisburg fuer weitere zwei Jahre zum DV Ruhrgebiet gewaehlt, herzlichen Glueckwunsch! Alfred bekleidet dieses Amt nunmehr ununterbrochen seit 1985, also schon 16 Jahre, und jetzt zwei weitere. Er bemerkte in der Distriktsversammlung, dass er mehrfach darauf angesprochen worden sei, fuer die in einigen Wochen vakante Stellung des DARC-Vorsitzenden zu kandidieren; er erklaerte, dass er dafuer nicht zur Verfuegung steht. Ich persoenlich glaube, dass er in seiner Funktion als AR-Sprecher auch wesentlich mehr bewirken kann (Meinung DL2VB!). Auch Werner Schmidt, DL4YBZ, wurde erneut zum Beisitzer in den Distriktsvorstand gewaehlt, ebenfalls Glueckwunsch. Er ist insbesondere fuer die Rundsprueche zustaendig. Weitere Infos von der Distriktsversammlung wird Werner in den Nordrhein-Ruhrgebiet-News bringen.

Bei uns im OV stehen einige Termine kurz bevor:

Am Samstag, 21.04.2001, 15.00 Uhr, laeuft in unserem OV-Heim die alljaehrliche ATV-Tagung des Distriktes Ruhrgebiet, die traditionell auch von vielen ATVlern aus Nachbardistrikten besucht wird. Schon im letzten Jahr wurde das Thema DATV auf 70 behandelt; dieses Jahr gibt es aktuelle Infos zum Stand der Dinge. Ich als kritischer Beobachter von ATV auf 70 cm habe bereits im Mai 2000 meine Bedenken gegenueber dem DV und dem Projektleiter DATV im Distrikt geaeussert. Wir sind damals zu einer sehr einvernehmlichen Regelung gekommen. Selbstverstaendlich muessen wir den Entwicklern einer neuen Technik auch die Chance geben, Anfangsprobleme zu beseitigen. Dass dann aber ein OM aus unserem Distrikt hingeht und den Funkmessdienst auf den Plan ruft, um die Aktivitaeten zu stoppen, halte ich nicht fuer die feine Art. Trotzdem haben die Verantwortlichen von DB0CD die DATV-Technik auf 70 cm ausser Betrieb genommen, um die Anlage bei der UNI Wuppertal noch besser abzugleichen, so dass es nach Moeglichkeit keine Beeintraechtigung anderer Amateurfunkspielarten auf 70 cm durch DATV mehr gibt.

Am Wochenende 28/29.04.2001 wollen wir auf dem Fielddayplatz in Gahlen Antennenarbeiten durchfuehren. Wir werden die Aktion mit dem ersten Zeltlager dieses Jahres verbinden. Wer Lust hat, mag Freitag Nachmittag schon kommen und das ganze Wochenende draussen bleiben. Uns wird Samstag und Sonntag ein Hubwagen zur Verfuegung stehen. Wir muessen die defekte 70er Antennengruppe wieder QRV machen; sie wird von 4 x 21 auf 2 x 21-Element-Tonna verkleinert. Auf KW muss ein neuer Dipol fuer 80 und 40 m gebaut, abgeglichen und installiert werden. Wenn der Hubwagen einmal vorhanden ist, werden natuerlich alle Antennensysteme einschl. Vorverstaerker ueberprueft.

Ein Wochenende spaeter, am 05./06.05.2001, findet der Mai-UKW-Contest statt. Dann wird DL0GL/p - hoffentlich mit optimalen Antennen - auf 2 und 70 QRV sein. UEbrigens haben wir im Maerz-Contest auf 2 m Platz 19 belegt.

Alle Geraete der Clubstation sind fuer die kommenden Conteste geruestet und koennen ab sofort auch wieder uneingeschraenkt im Club genutzt werden. Die UKW-Station ist optimiert und teilweise restauriert worden und besteht jetzt aus getrennten Systemen fuer 2 m und 70 cm, jeweils mit Endstufe (2 m = 600 W, 70 cm = 300 W). Auch die KW-Station ist wieder einschl. Collins-PA betriebsbereit. Wie Ihr daran seht, ist die Winterzeit in L03 nicht verschlafen worden!

Weiteren Fielddays an den langen Wochenenden (Himmelfahrt und Fronleichnam) steht nichts im Wege. Auch diese Aktionen sind in L03 bereits zur Tradition geworden. Selbstverstaendlich bleiben die Clubraeume immer dienstags und freitags geoeffnet, auch wenn ein Fieldday angesagt ist.

In der Zeit vom 19.-26.05.2001 wird eine Crew aus L03 auf der Insel Guernsey sein und von dort Funkbetrieb unter MU/ und angehaengtem Privatcall auf den IOTA-Frequenzen Betrieb machen. Beteiligt sind Michael, DK6QW (mit Sohn Philipp), Joerg, DL3QQ, Reinhard, DL6YFB, Werner, DL4YBZ, und ich, DL2VB. Wir werden auf KW und UKW QRV sein und hoffen auf viele QSOs.

vy 73 - Marvin, DL2VB, OVV L03


 
Aktuelles
70 Jahre DARC
  • Eine E-Mail von Carmen, DM4EAX

Pfeil rechts mehr

 
 
© Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. | Kontakt- und Supportformular Mgl. L03 | w7400cms
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.    Mehr erfahren