Startseite   Aktuelles   Einsteiger   DARC-Info   Funkpraxis   CQ DL   DARC Verlag  
  Startseite  >   Distrikt Ruhrgebiet  >   Ortsverband Gladbeck   >  Aktuelles aus L03  >  Rundmail 12/2018    
 
Navigation
Ortsverband Gladbeck
Aktuelles aus L03
Rundmail 1/2019
Rundmail 14/2018
Rundmail 13/2018
Rundmail 12/2018
Rundmail 11/2018
Rundmail 10/2018
Rundmail 9/2018
Rundmail 8/2018
Rundmail 7/2018
Rundmail 6/2018
Rundmail 5/2018
Rundmail 4/2018
Rundmail 3(2018
Rundmail 2/2018
Rundmail 1/2018
Unser OV in der Presse
Update OV-Chronik
Terminkalender
Etwas über uns
DX-Expeditionen
Kid's Days
Unsere Fotoalben
Ältere Rundschreiben
Kontakt mit uns
Impressum
Datenschutzerklärung
Rundspruch
Nordrhein und Ruhrgebiet
Neues Design
Zum *.mp3-Service

 

Rundschreiben 12 / 2018

Hallo liebe Mitglieder in L03!

Beim letzten OV-Abend, der in Gahlen in sonniger Atmosphäre stattfand, haben wir unter Anderem darüber diskutiert, wodurch der alte Funkwohnwagen ersetzt werden könnte. Einhellige Meinung war, daß es auf jeden Fall eine dauerhafte Lösung, so wie der Kurzwellencontainer, sein sollte, vielleicht halb so groß wie dieser. Die Größe solcher Container wird in Fuß gemessen, also sollte unsere Wahl auf einen Container von 10 Fuß Länge und Normhöhe sowie -breite fallen. Sollte jemand wissen wo ein solcher Container kostengünstig zu erwerben ist (möglichst gut erhalten und wenig Budget,hi), dann er sich mit mir in Verbindung setzen.

Die Kabelverlegung ist mittlerweile auch abgeschlossen, wie sich die anwesenden Mitglieder überzeugen konnten, und die Verkabelung hatte am Wochenende mit dem UKW-Kontest auch ihre erste Feuertaufe zu bestehen. Alles funktioniert prima, sodaß wir weiteren Aktivitäten auf UKW mit Freude entgegensehen. Auch die Aufräumarbeiten sehen ihrem Ende entgegen. Sobald jemand gefunden wurde, der uns neben dem Metall- und Kabelschrott auch den alten Funk-Wohnwagen entsorgt, und das möglichst kostenfrei, haben wir wieder einen Schritt mehr in Richtung Erhalt von Gahlen als Funkstandort für unseren OV getan. Die nächste große Aktion wird definitiv der Baumschnitt sein. Dies wird gegen Ende des Jahre stattfinden, wenn die Blätter unten sind.

Für die dunklen Monate des Jahres ist ein neues Bastelprojekt angedacht. Es heißt QSX, und ist im Wesentlichen ein Allmode-Allband-Transceiver kleiner Leistung. Es haben spontan mehrere OM ihr Interesse bekundet, zumal mit ca 150€ Einsatz wieder ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis angestrebt wird. Interessenten können sich bei Christoph, DL1YAF, oder beim OVV melden.

Am Wochenende lief, wie schon vorher erwähnt, der IARU-Region1- VHF-Wettbewerb. Diesen haben diesmal Detlef, DK3QZ, Marvin, DL2VB, Michael, DG3YMT, Knut, DF9QA, sowie Hape, DL1XW und als Gast-OP Hermann, DL6LW, bestritten. Widerum ist uns ein tolles Ergebnis gelungen mit über 105000 Punkten, 74 Großfeldern, 16 gearbeiteten Ländern, und einem ODX von 1226km (QSO mit EE2R in IN83FD). Letzteres spricht widerum für unsere Antennenanlage, deren Umbau sicherlich auch zu diesem guten Ergebnis führte. Danke an alle Beteiligten! Auch Uwe, DL2YAK, nahm mit DL0GEO an dem Kontest teil, und hat mehr als 100 QSOs ins Log gebracht. Congrats!

Abschließend möchte ich noch einmal an einige Termine erinnern:
Am 15. September findet das diesjährige DXer-Treffen in unseren Clubräumen statt.
Am 30. September ist der Ruhrgebiets-Aktivitäts-Kontest auf KW und UKW. Bitte denkt an die veränderte Ausschreibung!
Am 13.Oktober ist der diesjährige Komi-Ruhrgebiets-Kontest, an dem wir zahlreich teilnehmen sollten. Diese Termine werde ich gesondert nochmal über die Distrikts-Mailingliste schicken.

Mit VY 73 Hape, DL1XW


 
Aktuelles
Das Rundschreiben 1/2019 liegt vor:
  • Einladung zur JHV 2019
mehr...

Update OV-Chronik
hier entlang

Terminkalender 2018
mehr...


 
 
© 2019 Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. | Login | Impressum | Kontakt- und Supportformular | Online Formulare | FAQ | Suche w7400cms