Startseite   Aktuelles   Einsteiger   DARC-Info   Funkbetrieb   CQ DL   DARC Verlag  
  Startseite  >   Distrikt Ruhrgebiet  >   Ortsverband Gladbeck   >  Ältere Rundschreiben  >  Jahrgang 2005  >  RundMail 8/2005   02.03.2021 - 23:03:01  
 
Navigation
Ortsverband Gladbeck
Aktuelles aus L03
cq-L03
Unser OV in der Presse
Lizenzkurs
Terminkalender
Etwas über uns
Update OV-Chronik
DX-Expeditionen
Kid's Days
Unsere Fotoalben
Ältere Rundschreiben
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
RundMail 11/2005
RundMail 10/2005
RundMail 9/2005
RundMail 8/2005
RundMail 7/2005
RundMail 6/2005
RundMail 5/2005
RundMail 4/2005
RundMail 3/2005
RundMail 2/2005
RundMail 1/2005
Jahrgang 2004
Jahrgang 2003
Jahrgang 2002
Jahrgang 2001
Jahrgang 2000
Jahrgang 1999
Jahrgang 1998


Obligatorisch
Kontakt mit uns
Impressum
Datenschutzerklärung


 

25.08.2005 - Rundschreiben 8/2005

Hallo zusammen,

Erneuter Sterbefall im OV Gladbeck.

Leider haben wir - wie bereits vorab gemeldet - schon wieder einen Verlust in L03 zu verzeichnen: Hans Thiel, DG1YEX, ist am 13.08.05 im Alter von 79 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Hans war seit dem 01.07.87 DARC-Mitglied, aber schon viele Jahre vorher als SWL aktiv. Über Jahrzehnte war das Basteln seine größte Leidenschaft im Hobby. Oftmals hat Hans bei der Übertragung der Nordrhein-Ruhrgebiet-News in der Übertragungskette geholfen. Bei Wahlen im Distrikt L stand er stets als Mitglied des Wahlausschusses bzw. als Wahlhelfer zur Verfügung.

Der OV Gladbeck wird ihn in guter Erinnerung halten. Das Seelenamt fand am Mittwoch, 17.08.05, um 8.30 Uhr in St. Hypolitus in Gelsenkirchen-Horst statt. Anschließend erfolgte um 9.30 Uhr die Beisetzung auf dem Friedhof Horst-Süd.

Neue Mitglieder im OVV Gladbeck.

Weitere drei DARC-Mitglieder haben im Juli ihren OV gewechselt und sind jetzt Mitglied in L03. Es handelt sich um Michael Turski, DG3YMT (bisher N06), und um Rainer Herrmann, DO1DR, mit Tochter Svenja Herrmann, DO8ES, die von O04 kamen. Herzlich willkommen in L03!

Das veranlaßt mich, mal wieder eine aktuelle Mitgliederliste anzuhängen. Die Liste ist im Textformat und kann mit jedem Editor oder Word gelesen werden. Mit Excel läßt sie sich nach eigenen Wünschen sortieren. Beim Ausdrucken evtl. auf Querformat gehen oder eine kleinere Schrift wählen, da sonst bei Hochformat nicht alles in eine Zeile paßt. Des weiteren füge ich für unsere "Neuen" die OV-Spielregeln bei. Eine Liste der mir bekannten Mailadressen in L03 sende ich gleichzeitig, jedoch mit getrennter Mail. Diese Mail kann gespeichert werden, und die Adressen sind mit üblichen Mailprogrammen direkt aus der Mail anzuklicken.

Aktivitäten der letzten Wochen.

Trotz Sommerferien sind einige große Sachen in L03 gelaufen. Der UKW-Contest im Juli bestätigte erneut das gute Arbeiten der neuen 2-m-Antennen: Mit 147.049 Punkten erreichten wir in Gahlen das beste Ergebnis aller Zeiten. Damit wurde der bestehende Rekord aus 1995 um ca. 400 Punkte überboten. Die Auswertung brachte für uns einen hervorragenden 12. Platz und das beste Ergebnis in ganz JO31 in der Mehrmann-Sektion. Weiterhin nahm DL0GL im Juli an der HF-Weltmeisterschaft (IARU HF Championship) teil. Mehrere Mitglieder reichten Logs zum IOTA-Contest ein. Einige Mitglieder verbrachten einen Teil ihres Sommerurlaubs mit Zelt und Wohnwagen auf dem Fielddayplatz in Gahlen. Das lockte auch etliche Besucher, und der Grill wurde fast nie kalt!

Jedoch wurde auch gearbeitet: Das Dach unserer Blockhütte wurde mit Schindeln neu gedeckt, nachdem es dem vielen Regen nicht mehr stand gehalten hat! Für diesen Einsatz möchte ich besonders Rolf, DM1EE, meinen Dank aussprechen, der zwei Tage lang unermüdlich auf dem Hüttendach verbrachte, selbst im strömenden Regen, und einige tausend Nägel verarbeitet hat.

Neues Clubrufzeichen im OV.

Dem aktuellen Trend folgend, gibt es auch bei uns ein neues Rufzeichen mit einstelligem Suffix: Als Contest-Call wurde DR5L beantragt, Verantwortlicher ist Detlef, DK3QZ. Er hat sich auch bereit erklärt, die Kosten für Rufzeichenerteilung und QSLs zu übernehmen. Dieses Call wurde letzte Woche erteilt und war schon am Wochenende im WAE CW in der Luft.

Programm in der nächsten Zeit.

Wir machen zwar dieses Jahr nicht aktiv bei der Clubmeisterschaft mit, jedoch wollen wir trotzdem etliche Wettbewerbe bestreiten und suchen dafür OP-Unterstützung und Helfer bei der Logistik. Im September steht am ersten Wochenende der IARU-VHF-Contest an, läuft also nur auf 2 m. Gleichzeitig wäre der SSB-Fieldday, den wir jedoch nicht bestreiten. Eine Woche später ist der WAE in SSB. Den machen wir mit, auch wenn er schwer ist! AM 25. September ist Ruhrgebiet-Contest. Ich bin sicher, daß L03 wieder die meisten Logs einreicht!

Am ersten Oktober-Wochenende läuft der IARU-UHF/SHF. Den werden wir auf 70 cm von Gahlen aus bestreiten. Außerdem wird DL0GL bis dahin vermutlich auch auf 23 cm dank privatem Einsatz QRV sein. AM dritten Oktober-Wochenende ist es fast schon bei uns zur Tradition geworden, am WAG (Worked all Germany) auf KW teilzunehmen. Dann folgt noch der CQ Worldwide am letzten Wochenende im Oktober. Wer dann immer noch Energie hat, kann sich im November auf den Marconi in CW auf 2 m und / oder den CQWW in CW stürzen!

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit. Ich freue mich sehr, wenn Ihr bis hierhin gelesen habt!

vy 73 - Marvin, DL2VB, OVV L03


 
Aktuelles
70 Jahre DARC
  • Eine E-Mail von Carmen, DM4EAX

Pfeil rechts mehr

 
 
© Deutscher Amateur-Radio-Club e.V. | Kontakt- und Supportformular Mgl. L03 | w7400cms
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.    Mehr erfahren